Trauer um Berngard Kurbel

Seit seiner Kindheit gehörte Kurbel dem Verein an. Der Fußballer durchlief alle Jugendmannschaften und kam auch bei den Senioren zum Einsatz. Er spielte mit der 1. Männermannschaft unter anderem in der 1. Amateurliga. Jahrelang zählte er zudem zu den Stützen bei der Privatmannschaft. Bernhard brachte sich aber auch jenseits des Spielfeldes ein. Für „seine“ Spielvereinigung war ihm nichts zu viel. Er half bei Bauarbeiten im Clubhaus oder er setze sich bei den verschiedensten Aktivitäten des Vereins ein. Solch großes Engagement wurde 2008 mit der Ehrenmitgliedschaft gewürdigt.

Wir werden Bernhard Kurbel stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Die SpVgg-Vorstandschaft

Zurück